webnews | innovationen




Canon Snap: Fingerkamera für Fotokünstler

26.10.2007

Fotokameras sind schon lange Zeit keine Besonderheit mehr. In jedem neuen Handy findet man eine integrierte Kamera, während man für eine reine Digitalkamera auch nicht mehr tief in die Tasche greifen muss. Der Geldsauger bleibt zwar mit den Spiegelreflexkameras erhalten, doch diese “Spielzeuge” sind ohnehin nur für richtige Fotoprofis von Nutzen. Was macht man also als Kamerahersteller, wenn der Kunde sich durch bessere Auflösung und mehr Features nicht mehr beeindrucken lässt? Richtig, man macht die Kamera einfach immer kleiner!


Canon hat diese Idee an die Spitze getrieben und zeigt mit dem Konzept der "Canon Snap" die neue Art Fotos zu knipsen. Eine Ringkamera! Superklein, sofort einsatzbereit. Einfach auf den Finger stecken und fotografieren, wie ein Paparazzi.

Es handelt sich aber vorerst nur um eine Idee, da unklar ist, ob das Projekt in dieser Form überhaupt umsetzbar ist. Technologie auf kleinstem Raum mag ja möglich sein, doch sollte die Kamera auch nicht in der Hand zerbröseln, wenn man mal ein bisschen stärker auf den Auslöser drückt. Canon Snap macht jedoch als Konzept schon einiges her und würde sicherlich frischen Wind in den mittlerweile ein wenig eingerosteten Kameramarkt bringen.  




© 2002 - 2018 ~ V.5 PiXary  917.085